Field Robot Event: Schüler-Teams gesucht!

Zum Internationalen Field Robot Event auf den DLG-Feldtagen werden noch interessierte Robotik‐Schülergruppen gesucht, die Lust haben, im Wettbewerb mit anderen Schüler‐Teams ihr Programmierkönnen unter Beweis zu stellen.

(DLG). Zum Internationalen Field Robot Event auf den DLG-Feldtagen, die vom 14. bis 16. Juni 2016 auf dem Gut Mariaburghausen in Haßfurt (Unterfranken) stattfinden, werden noch interessierte Robotik‐Schülergruppen gesucht, die Lust haben, im Wettbewerb mit anderen Schüler‐Teams ihr Programmierkönnen unter Beweis zu stellen. Das Field Robot Event ist ein jährlich ausgetragener Open‐Air‐Wettbewerb, bei dem Studententeams aus ganz Europa mit ihren selbstgebauten Feldrobotern in verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten. Die Aufgaben reichen von einfacher Navigation bis zu Freestyle‐Präsentationen. Und wie immer ist am letzten Tag, in diesem Jahr am 16. Juni, ein Schülerwettbewerb (JUNIOR EDITION) dabei, der um 13.30 Uhr auf dem DLG-Feldtagegelände beginnt.
 
Die Schülerteams erhalten für ihre Roboter einem Indoor‐Parcours, auf dem ihre Lego-Mindstormsautonom zwischen Pflanzen navigieren und sich ohne Hilfe den Weg suchen müssen. Darüber hinaus müssen ‚Früchte‘ (Bälle) erkannt und geerntet werden. Im Schüler‐Freestyle kann sich jeder Roboter von seiner Schokoladenseite zeigen. Das Team mit dem schnellsten und zuverlässigsten Roboter gewinnt!
 
Interessierte Schüler bzw. Schülergruppen können sich noch bis zum 20. Mai anmelden. Kontakt: Helga Floto, Universität Hohenheim, Institut für Agrartechnik, Garbenstraße 9, 70599 Stuttgart, Tel: 0711‐45924553, Email: h.floto@uni‐hohenheim.de.
 
Weitere Informationen, das Anmeldeformular und eine genaue Beschreibung der Aufgaben gibt es unter: www.fieldrobot.com/event
 

Ansprechpartner für die Presse:

Friedrich W. Rach
+49/ (0) 69 / 24788-202
f.rach(at)dlg.org

Folgen Sie uns auf