Zum Hauptinhalt springen

DLG-Fachforen

Bereits in den Monaten vor den DLG-Feldtagen werden einzelne Themen in Online-Foren diskutiert.
Folgende Termine sollten Sie sich nicht entgehen lassen:

10. März 2021

10:00 – 11:00 Uhr

„Nährstoffe in Gülle & Co. messen und verlustarm ausbringen – welche Technik lohnt sich?“

Immer neue Technologien und Methoden zur Verlustminderung von Nährstoffen bei Gülle & Gärresten kommen auf den Markt. Was steckt dahinter? Was lohnt sich? Und wie ist es auf dem Betrieb umsetzbar?

Referenten

Kai-Hendrik Howind, Sachgebietsleiter Fruchtfolgen, Anbausysteme und Digitalisierung, LWK Niedersachsen, Hannover

Dr. Henning Müller, Mitglied Projektgruppe NLA (Normengruppe Landtechnik) im DIN und Technische Leitung, Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG

Moderation

Dr. Frank Lorenz, Vorsitzender DLG-Ausschuss Pflanzenernährung, LUFA Nord-West, Oldenburg

14. April 2021

10:00 – 11:00 Uhr

„Gesundheit beginnt im Boden - Chancen und Grenzen im Umgang mit dem Boden“

Vom Feld bis in den Stall: Qualität beginnt beim Boden. Praktiker berichten über ihre Ansätze, den Boden neu zu verstehen und damit betrieblich Maßstäbe zu setzen.

Referenten

Christian Nettelnstroth, Landwirt, Nordrhein-Westfalen

Hans Schiefereder, Bioland Erzeugerring Bayern e.V.

Moderation

Jan Große-Kleimann der Jungen DLG

12. Mai 2021

10:00 – 11:00 Uhr

„Pflanzenschutz mit Restriktionen - wie damit Umgehen wenn immer weniger Wirkstoffgruppen der praktischen Landwirtschaft zur Verfügung stehen“

Im Pflanzenschutz werden die Leitplanken immer enger gestellt. Wie können diese Herausforderungen im Ackerbau begegnet werden? Und woran müssen wir in der Praxis arbeiten? Fragen wie diese wollen wir in diesem Forum gemeinsam mit Ihnen besprechen.

Referenten

Dr. Stephan Deike, Landberatung - Unternehmensberatung für land- und forstwirtschaftliche Betriebe GmbH

Dr. Bernd Rodemann, Julius Kühn-Institut (JKI) Braunschweig

Helmut Bleckwenn, Landwirt in Niedersachsen

Moderation

Florian Schiller, DLG Fachzentrum Landwirtschaft, DLG-IPZ Bernburg-Strenzfeld

Aufzeichnung vom 10. März

Aufzeichnung vom 14. April

Aufzeichnung vom 12. Mai