Aussteller informieren Presse

Hier finden Sie Presseinformationen von Ausstellern zum Download.

A-C | D-H | I-L | M-R | S-Z

A-C

AlzChem Trostberg GmbH

Dr.-Albert-Frank-Straße 32, 83308 Trostberg

Ansprechpartner:
Dr. Jürgen Klasse
Stand Nr.:
VE43
 
Tel.:08621/86--2922
 
E-mail: hans-juergen.klasse@alzchem.com
 
Neues BREAK-THRU® ist leicht biologisch abbaubar
Eine Neuheit im Bereich Pflanzenschutz-Additive bringt die AlzChem auf den Markt: Mit BREAK-THRU® S 301 wird zum ersten Mal ein Netzmittel aus der Gruppe der wirkungsstarken Tri-Siloxane angeboten, das leicht biologisch abbaubar ist.
Die patentierte Weiterentwicklung des bekannten Superspreiters BREAK-THRU® S 240 verfügt bei gleicher Wirksamkeit über ein verbessertes Umweltprofil: Aufgrund seiner guten biologischen Abbaubarkeit ist das neue Additiv nicht als umweltgefährdend eingestuft. Es muss nicht mit dem Fisch/Baum-Symbol gekennzeichnet werden. BREAK-THRU® S 301 gilt zudem auch nicht als Gefahrgut. Das vereinfacht den Versand und Transport.
BREAK-THRU® S 301 ist seit dem Frühjahr 2018 erhältlich. Es wird als neues Standard-Additiv aus dem Hause AlzChem angeboten. Für die Anwendung gelten die gleichen Empfehlungen wie für das bewährte Vorgänger-Produkt. Lediglich die empfohlenen Aufwandmengen liegen beim BREAK-THRU® S 301 in der Tendenz leicht niedriger. Das senkt die Kosten der Anwendung und verbessert die Wirtschaftlichkeit.
Mit dieser Produkt-Innovation folgt AlzChem dem steigenden Umweltbewusstsein in der Landwirtschaft und möchte zu einem effektiveren und umweltverträglicheren Pflanzenschutz beitragen.
 

D-H

AlzChem Trostberg GmbH

Dr.-Albert-Frank-Straße 32, 83308 Trostberg

Ansprechpartner:
Dr. Jürgen Klasse
Stand Nr.:
VE43
 
Tel.:08621/86--2922
 
E-mail: hans-juergen.klasse@alzchem.com
 
Neues BREAK-THRU® ist leicht biologisch abbaubar
Eine Neuheit im Bereich Pflanzenschutz-Additive bringt die AlzChem auf den Markt: Mit BREAK-THRU® S 301 wird zum ersten Mal ein Netzmittel aus der Gruppe der wirkungsstarken Tri-Siloxane angeboten, das leicht biologisch abbaubar ist.
Die patentierte Weiterentwicklung des bekannten Superspreiters BREAK-THRU® S 240 verfügt bei gleicher Wirksamkeit über ein verbessertes Umweltprofil: Aufgrund seiner guten biologischen Abbaubarkeit ist das neue Additiv nicht als umweltgefährdend eingestuft. Es muss nicht mit dem Fisch/Baum-Symbol gekennzeichnet werden. BREAK-THRU® S 301 gilt zudem auch nicht als Gefahrgut. Das vereinfacht den Versand und Transport.
BREAK-THRU® S 301 ist seit dem Frühjahr 2018 erhältlich. Es wird als neues Standard-Additiv aus dem Hause AlzChem angeboten. Für die Anwendung gelten die gleichen Empfehlungen wie für das bewährte Vorgänger-Produkt. Lediglich die empfohlenen Aufwandmengen liegen beim BREAK-THRU® S 301 in der Tendenz leicht niedriger. Das senkt die Kosten der Anwendung und verbessert die Wirtschaftlichkeit.
Mit dieser Produkt-Innovation folgt AlzChem dem steigenden Umweltbewusstsein in der Landwirtschaft und möchte zu einem effektiveren und umweltverträglicheren Pflanzenschutz beitragen.
 

I-L

AlzChem Trostberg GmbH

Dr.-Albert-Frank-Straße 32, 83308 Trostberg

Ansprechpartner:
Dr. Jürgen Klasse
Stand Nr.:
VE43
 
Tel.:08621/86--2922
 
E-mail: hans-juergen.klasse@alzchem.com
 
Neues BREAK-THRU® ist leicht biologisch abbaubar
Eine Neuheit im Bereich Pflanzenschutz-Additive bringt die AlzChem auf den Markt: Mit BREAK-THRU® S 301 wird zum ersten Mal ein Netzmittel aus der Gruppe der wirkungsstarken Tri-Siloxane angeboten, das leicht biologisch abbaubar ist.
Die patentierte Weiterentwicklung des bekannten Superspreiters BREAK-THRU® S 240 verfügt bei gleicher Wirksamkeit über ein verbessertes Umweltprofil: Aufgrund seiner guten biologischen Abbaubarkeit ist das neue Additiv nicht als umweltgefährdend eingestuft. Es muss nicht mit dem Fisch/Baum-Symbol gekennzeichnet werden. BREAK-THRU® S 301 gilt zudem auch nicht als Gefahrgut. Das vereinfacht den Versand und Transport.
BREAK-THRU® S 301 ist seit dem Frühjahr 2018 erhältlich. Es wird als neues Standard-Additiv aus dem Hause AlzChem angeboten. Für die Anwendung gelten die gleichen Empfehlungen wie für das bewährte Vorgänger-Produkt. Lediglich die empfohlenen Aufwandmengen liegen beim BREAK-THRU® S 301 in der Tendenz leicht niedriger. Das senkt die Kosten der Anwendung und verbessert die Wirtschaftlichkeit.
Mit dieser Produkt-Innovation folgt AlzChem dem steigenden Umweltbewusstsein in der Landwirtschaft und möchte zu einem effektiveren und umweltverträglicheren Pflanzenschutz beitragen.
 

M-R

AlzChem Trostberg GmbH

Dr.-Albert-Frank-Straße 32, 83308 Trostberg

Ansprechpartner:
Dr. Jürgen Klasse
Stand Nr.:
VE43
 
Tel.:08621/86--2922
 
E-mail: hans-juergen.klasse@alzchem.com
 
Neues BREAK-THRU® ist leicht biologisch abbaubar
Eine Neuheit im Bereich Pflanzenschutz-Additive bringt die AlzChem auf den Markt: Mit BREAK-THRU® S 301 wird zum ersten Mal ein Netzmittel aus der Gruppe der wirkungsstarken Tri-Siloxane angeboten, das leicht biologisch abbaubar ist.
Die patentierte Weiterentwicklung des bekannten Superspreiters BREAK-THRU® S 240 verfügt bei gleicher Wirksamkeit über ein verbessertes Umweltprofil: Aufgrund seiner guten biologischen Abbaubarkeit ist das neue Additiv nicht als umweltgefährdend eingestuft. Es muss nicht mit dem Fisch/Baum-Symbol gekennzeichnet werden. BREAK-THRU® S 301 gilt zudem auch nicht als Gefahrgut. Das vereinfacht den Versand und Transport.
BREAK-THRU® S 301 ist seit dem Frühjahr 2018 erhältlich. Es wird als neues Standard-Additiv aus dem Hause AlzChem angeboten. Für die Anwendung gelten die gleichen Empfehlungen wie für das bewährte Vorgänger-Produkt. Lediglich die empfohlenen Aufwandmengen liegen beim BREAK-THRU® S 301 in der Tendenz leicht niedriger. Das senkt die Kosten der Anwendung und verbessert die Wirtschaftlichkeit.
Mit dieser Produkt-Innovation folgt AlzChem dem steigenden Umweltbewusstsein in der Landwirtschaft und möchte zu einem effektiveren und umweltverträglicheren Pflanzenschutz beitragen.
 

S-Z

AlzChem Trostberg GmbH

Dr.-Albert-Frank-Straße 32, 83308 Trostberg

Ansprechpartner:
Dr. Jürgen Klasse
Stand Nr.:
VE43
 
Tel.:08621/86--2922
 
E-mail: hans-juergen.klasse@alzchem.com
 
Neues BREAK-THRU® ist leicht biologisch abbaubar
Eine Neuheit im Bereich Pflanzenschutz-Additive bringt die AlzChem auf den Markt: Mit BREAK-THRU® S 301 wird zum ersten Mal ein Netzmittel aus der Gruppe der wirkungsstarken Tri-Siloxane angeboten, das leicht biologisch abbaubar ist.
Die patentierte Weiterentwicklung des bekannten Superspreiters BREAK-THRU® S 240 verfügt bei gleicher Wirksamkeit über ein verbessertes Umweltprofil: Aufgrund seiner guten biologischen Abbaubarkeit ist das neue Additiv nicht als umweltgefährdend eingestuft. Es muss nicht mit dem Fisch/Baum-Symbol gekennzeichnet werden. BREAK-THRU® S 301 gilt zudem auch nicht als Gefahrgut. Das vereinfacht den Versand und Transport.
BREAK-THRU® S 301 ist seit dem Frühjahr 2018 erhältlich. Es wird als neues Standard-Additiv aus dem Hause AlzChem angeboten. Für die Anwendung gelten die gleichen Empfehlungen wie für das bewährte Vorgänger-Produkt. Lediglich die empfohlenen Aufwandmengen liegen beim BREAK-THRU® S 301 in der Tendenz leicht niedriger. Das senkt die Kosten der Anwendung und verbessert die Wirtschaftlichkeit.
Mit dieser Produkt-Innovation folgt AlzChem dem steigenden Umweltbewusstsein in der Landwirtschaft und möchte zu einem effektiveren und umweltverträglicheren Pflanzenschutz beitragen.