Aussteller informieren Presse

Hier finden Sie Presseinformationen von Ausstellern zum Download.

A-C | D-H | I-L | M-R | S-Z

A-C

PÖTTINGER Landtechnik GmbH

Industriegelände 1, 4710 Grieskirchen , ÖSTERREICH

Ansprechpartner:
Inge Steibl
Stand Nr.:
G/B171
 
Tel.:+437248600-2415
Fax:+437248600-6415

 
E-mail: inge.steibl@poettinger.at
Link zum Pressebereich: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Presse
Pöttinger ist Spezialist für Boden & Saat
 
Mehr denn je sind Landwirte gezwungen, ökonomisch und auch ökologisch zu wirtschaften. Neben der reinen Produktion sind in zunehmenden Maße die natürlichen Faktoren wie Boden, Witterung und Klima mit einzubeziehen. Pöttinger stellt sich dem Trend und bietet Technik für das gesamte Verfahren, vom Grubber bis zur Sämaschine an. Effizienzsteigerung, Bodenschonung, Arbeitsqualität und intelligente Landtechnik stehen dabei im Mittelpunkt. Für die erfolgreiche Entwicklung von modernen Bodenbearbeitungsgeräten ist umfangreiches Wissen über Bodenbewirtschaftung notwendig. Dieses Wissen wird bei Pöttinger seit mehr als 40 Jahren konstant erweitert.
 
Das TERRASEM Mulchsaatkonzept von Pöttinger vereint die Arbeitsschritte Bodenbearbeitung, Rückverfestigung und Saat in einer Maschine. Die effektive Kurzscheibenegge, der einzigartige Reifenpacker sowie die perfekte Säschiene sorgen für eine optimale Aussaatqualität.
 
Die Besonderheit der TERRASEM Mulchsaatmaschine besteht in der kurzen, wendigen Bauweise, kombiniert mit dem einzigartigen Reifenpacker-System. Um am Feld einen gleichmäßigen Auflagedruck für maximale Bodenschonung zu bekommen, werden die inneren und äußeren Räderpaare starr gekoppelt. Am Vorgewende tragen und verteilen daher alle Räder das Gewicht der Maschine. Die universelle Einsetzbarkeit wird durch eine vollwertige Kurzscheibenegge betont. Das TERRASEM-Konzept wird durch ein präzises Dosiersystem, exakt arbeitende Scheibenschare und perfekte Kornablage abgerundet. Optimale Saatgutablage und –bedeckung sind damit bei unterschiedlichsten Bodenverhältnissen gewährleistet. Um mit der Mulchsaatmaschine auch auf gepflügtem Land perfekte Arbeitsbedingungen zu erreichen, wurde für die TERRASEM Mulchsaatmaschine ein Frontboard entwickelt. Damit werden spielend grobe Schollen und Unebenheiten vor den Werkzeugen entsprechend eingeebnet.
Optional ist die neue Wellsechscheibe WAVE DISC zur Saatbettaufbereitung. Das neue Vorwerkzeug spielt seine Vorteile sowohl in Trockenregionen als auch in Feuchtgebieten voll aus: reduzierte Flächenbearbeitung bei gleichzeitig gesteigertem Ertrag.
 
Bilder stehen zum druckoptimierten Download zur Verfügung:
https://www.poettinger.at/de_de/Produkte/Downloads
TERRASEM C6: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Pressebild/1885
TERRASEM C6 FERTILIZER: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Pressebild/2364
WAVE DISC: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Pressebild/3866
 

D-H

PÖTTINGER Landtechnik GmbH

Industriegelände 1, 4710 Grieskirchen , ÖSTERREICH

Ansprechpartner:
Inge Steibl
Stand Nr.:
G/B171
 
Tel.:+437248600-2415
Fax:+437248600-6415

 
E-mail: inge.steibl@poettinger.at
Link zum Pressebereich: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Presse
Pöttinger ist Spezialist für Boden & Saat
 
Mehr denn je sind Landwirte gezwungen, ökonomisch und auch ökologisch zu wirtschaften. Neben der reinen Produktion sind in zunehmenden Maße die natürlichen Faktoren wie Boden, Witterung und Klima mit einzubeziehen. Pöttinger stellt sich dem Trend und bietet Technik für das gesamte Verfahren, vom Grubber bis zur Sämaschine an. Effizienzsteigerung, Bodenschonung, Arbeitsqualität und intelligente Landtechnik stehen dabei im Mittelpunkt. Für die erfolgreiche Entwicklung von modernen Bodenbearbeitungsgeräten ist umfangreiches Wissen über Bodenbewirtschaftung notwendig. Dieses Wissen wird bei Pöttinger seit mehr als 40 Jahren konstant erweitert.
 
Das TERRASEM Mulchsaatkonzept von Pöttinger vereint die Arbeitsschritte Bodenbearbeitung, Rückverfestigung und Saat in einer Maschine. Die effektive Kurzscheibenegge, der einzigartige Reifenpacker sowie die perfekte Säschiene sorgen für eine optimale Aussaatqualität.
 
Die Besonderheit der TERRASEM Mulchsaatmaschine besteht in der kurzen, wendigen Bauweise, kombiniert mit dem einzigartigen Reifenpacker-System. Um am Feld einen gleichmäßigen Auflagedruck für maximale Bodenschonung zu bekommen, werden die inneren und äußeren Räderpaare starr gekoppelt. Am Vorgewende tragen und verteilen daher alle Räder das Gewicht der Maschine. Die universelle Einsetzbarkeit wird durch eine vollwertige Kurzscheibenegge betont. Das TERRASEM-Konzept wird durch ein präzises Dosiersystem, exakt arbeitende Scheibenschare und perfekte Kornablage abgerundet. Optimale Saatgutablage und –bedeckung sind damit bei unterschiedlichsten Bodenverhältnissen gewährleistet. Um mit der Mulchsaatmaschine auch auf gepflügtem Land perfekte Arbeitsbedingungen zu erreichen, wurde für die TERRASEM Mulchsaatmaschine ein Frontboard entwickelt. Damit werden spielend grobe Schollen und Unebenheiten vor den Werkzeugen entsprechend eingeebnet.
Optional ist die neue Wellsechscheibe WAVE DISC zur Saatbettaufbereitung. Das neue Vorwerkzeug spielt seine Vorteile sowohl in Trockenregionen als auch in Feuchtgebieten voll aus: reduzierte Flächenbearbeitung bei gleichzeitig gesteigertem Ertrag.
 
Bilder stehen zum druckoptimierten Download zur Verfügung:
https://www.poettinger.at/de_de/Produkte/Downloads
TERRASEM C6: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Pressebild/1885
TERRASEM C6 FERTILIZER: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Pressebild/2364
WAVE DISC: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Pressebild/3866
 

I-L

PÖTTINGER Landtechnik GmbH

Industriegelände 1, 4710 Grieskirchen , ÖSTERREICH

Ansprechpartner:
Inge Steibl
Stand Nr.:
G/B171
 
Tel.:+437248600-2415
Fax:+437248600-6415

 
E-mail: inge.steibl@poettinger.at
Link zum Pressebereich: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Presse
Pöttinger ist Spezialist für Boden & Saat
 
Mehr denn je sind Landwirte gezwungen, ökonomisch und auch ökologisch zu wirtschaften. Neben der reinen Produktion sind in zunehmenden Maße die natürlichen Faktoren wie Boden, Witterung und Klima mit einzubeziehen. Pöttinger stellt sich dem Trend und bietet Technik für das gesamte Verfahren, vom Grubber bis zur Sämaschine an. Effizienzsteigerung, Bodenschonung, Arbeitsqualität und intelligente Landtechnik stehen dabei im Mittelpunkt. Für die erfolgreiche Entwicklung von modernen Bodenbearbeitungsgeräten ist umfangreiches Wissen über Bodenbewirtschaftung notwendig. Dieses Wissen wird bei Pöttinger seit mehr als 40 Jahren konstant erweitert.
 
Das TERRASEM Mulchsaatkonzept von Pöttinger vereint die Arbeitsschritte Bodenbearbeitung, Rückverfestigung und Saat in einer Maschine. Die effektive Kurzscheibenegge, der einzigartige Reifenpacker sowie die perfekte Säschiene sorgen für eine optimale Aussaatqualität.
 
Die Besonderheit der TERRASEM Mulchsaatmaschine besteht in der kurzen, wendigen Bauweise, kombiniert mit dem einzigartigen Reifenpacker-System. Um am Feld einen gleichmäßigen Auflagedruck für maximale Bodenschonung zu bekommen, werden die inneren und äußeren Räderpaare starr gekoppelt. Am Vorgewende tragen und verteilen daher alle Räder das Gewicht der Maschine. Die universelle Einsetzbarkeit wird durch eine vollwertige Kurzscheibenegge betont. Das TERRASEM-Konzept wird durch ein präzises Dosiersystem, exakt arbeitende Scheibenschare und perfekte Kornablage abgerundet. Optimale Saatgutablage und –bedeckung sind damit bei unterschiedlichsten Bodenverhältnissen gewährleistet. Um mit der Mulchsaatmaschine auch auf gepflügtem Land perfekte Arbeitsbedingungen zu erreichen, wurde für die TERRASEM Mulchsaatmaschine ein Frontboard entwickelt. Damit werden spielend grobe Schollen und Unebenheiten vor den Werkzeugen entsprechend eingeebnet.
Optional ist die neue Wellsechscheibe WAVE DISC zur Saatbettaufbereitung. Das neue Vorwerkzeug spielt seine Vorteile sowohl in Trockenregionen als auch in Feuchtgebieten voll aus: reduzierte Flächenbearbeitung bei gleichzeitig gesteigertem Ertrag.
 
Bilder stehen zum druckoptimierten Download zur Verfügung:
https://www.poettinger.at/de_de/Produkte/Downloads
TERRASEM C6: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Pressebild/1885
TERRASEM C6 FERTILIZER: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Pressebild/2364
WAVE DISC: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Pressebild/3866
 

M-R

PÖTTINGER Landtechnik GmbH

Industriegelände 1, 4710 Grieskirchen , ÖSTERREICH

Ansprechpartner:
Inge Steibl
Stand Nr.:
G/B171
 
Tel.:+437248600-2415
Fax:+437248600-6415

 
E-mail: inge.steibl@poettinger.at
Link zum Pressebereich: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Presse
Pöttinger ist Spezialist für Boden & Saat
 
Mehr denn je sind Landwirte gezwungen, ökonomisch und auch ökologisch zu wirtschaften. Neben der reinen Produktion sind in zunehmenden Maße die natürlichen Faktoren wie Boden, Witterung und Klima mit einzubeziehen. Pöttinger stellt sich dem Trend und bietet Technik für das gesamte Verfahren, vom Grubber bis zur Sämaschine an. Effizienzsteigerung, Bodenschonung, Arbeitsqualität und intelligente Landtechnik stehen dabei im Mittelpunkt. Für die erfolgreiche Entwicklung von modernen Bodenbearbeitungsgeräten ist umfangreiches Wissen über Bodenbewirtschaftung notwendig. Dieses Wissen wird bei Pöttinger seit mehr als 40 Jahren konstant erweitert.
 
Das TERRASEM Mulchsaatkonzept von Pöttinger vereint die Arbeitsschritte Bodenbearbeitung, Rückverfestigung und Saat in einer Maschine. Die effektive Kurzscheibenegge, der einzigartige Reifenpacker sowie die perfekte Säschiene sorgen für eine optimale Aussaatqualität.
 
Die Besonderheit der TERRASEM Mulchsaatmaschine besteht in der kurzen, wendigen Bauweise, kombiniert mit dem einzigartigen Reifenpacker-System. Um am Feld einen gleichmäßigen Auflagedruck für maximale Bodenschonung zu bekommen, werden die inneren und äußeren Räderpaare starr gekoppelt. Am Vorgewende tragen und verteilen daher alle Räder das Gewicht der Maschine. Die universelle Einsetzbarkeit wird durch eine vollwertige Kurzscheibenegge betont. Das TERRASEM-Konzept wird durch ein präzises Dosiersystem, exakt arbeitende Scheibenschare und perfekte Kornablage abgerundet. Optimale Saatgutablage und –bedeckung sind damit bei unterschiedlichsten Bodenverhältnissen gewährleistet. Um mit der Mulchsaatmaschine auch auf gepflügtem Land perfekte Arbeitsbedingungen zu erreichen, wurde für die TERRASEM Mulchsaatmaschine ein Frontboard entwickelt. Damit werden spielend grobe Schollen und Unebenheiten vor den Werkzeugen entsprechend eingeebnet.
Optional ist die neue Wellsechscheibe WAVE DISC zur Saatbettaufbereitung. Das neue Vorwerkzeug spielt seine Vorteile sowohl in Trockenregionen als auch in Feuchtgebieten voll aus: reduzierte Flächenbearbeitung bei gleichzeitig gesteigertem Ertrag.
 
Bilder stehen zum druckoptimierten Download zur Verfügung:
https://www.poettinger.at/de_de/Produkte/Downloads
TERRASEM C6: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Pressebild/1885
TERRASEM C6 FERTILIZER: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Pressebild/2364
WAVE DISC: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Pressebild/3866
 

S-Z

PÖTTINGER Landtechnik GmbH

Industriegelände 1, 4710 Grieskirchen , ÖSTERREICH

Ansprechpartner:
Inge Steibl
Stand Nr.:
G/B171
 
Tel.:+437248600-2415
Fax:+437248600-6415

 
E-mail: inge.steibl@poettinger.at
Link zum Pressebereich: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Presse
Pöttinger ist Spezialist für Boden & Saat
 
Mehr denn je sind Landwirte gezwungen, ökonomisch und auch ökologisch zu wirtschaften. Neben der reinen Produktion sind in zunehmenden Maße die natürlichen Faktoren wie Boden, Witterung und Klima mit einzubeziehen. Pöttinger stellt sich dem Trend und bietet Technik für das gesamte Verfahren, vom Grubber bis zur Sämaschine an. Effizienzsteigerung, Bodenschonung, Arbeitsqualität und intelligente Landtechnik stehen dabei im Mittelpunkt. Für die erfolgreiche Entwicklung von modernen Bodenbearbeitungsgeräten ist umfangreiches Wissen über Bodenbewirtschaftung notwendig. Dieses Wissen wird bei Pöttinger seit mehr als 40 Jahren konstant erweitert.
 
Das TERRASEM Mulchsaatkonzept von Pöttinger vereint die Arbeitsschritte Bodenbearbeitung, Rückverfestigung und Saat in einer Maschine. Die effektive Kurzscheibenegge, der einzigartige Reifenpacker sowie die perfekte Säschiene sorgen für eine optimale Aussaatqualität.
 
Die Besonderheit der TERRASEM Mulchsaatmaschine besteht in der kurzen, wendigen Bauweise, kombiniert mit dem einzigartigen Reifenpacker-System. Um am Feld einen gleichmäßigen Auflagedruck für maximale Bodenschonung zu bekommen, werden die inneren und äußeren Räderpaare starr gekoppelt. Am Vorgewende tragen und verteilen daher alle Räder das Gewicht der Maschine. Die universelle Einsetzbarkeit wird durch eine vollwertige Kurzscheibenegge betont. Das TERRASEM-Konzept wird durch ein präzises Dosiersystem, exakt arbeitende Scheibenschare und perfekte Kornablage abgerundet. Optimale Saatgutablage und –bedeckung sind damit bei unterschiedlichsten Bodenverhältnissen gewährleistet. Um mit der Mulchsaatmaschine auch auf gepflügtem Land perfekte Arbeitsbedingungen zu erreichen, wurde für die TERRASEM Mulchsaatmaschine ein Frontboard entwickelt. Damit werden spielend grobe Schollen und Unebenheiten vor den Werkzeugen entsprechend eingeebnet.
Optional ist die neue Wellsechscheibe WAVE DISC zur Saatbettaufbereitung. Das neue Vorwerkzeug spielt seine Vorteile sowohl in Trockenregionen als auch in Feuchtgebieten voll aus: reduzierte Flächenbearbeitung bei gleichzeitig gesteigertem Ertrag.
 
Bilder stehen zum druckoptimierten Download zur Verfügung:
https://www.poettinger.at/de_de/Produkte/Downloads
TERRASEM C6: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Pressebild/1885
TERRASEM C6 FERTILIZER: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Pressebild/2364
WAVE DISC: https://www.poettinger.at/de_de/Newsroom/Pressebild/3866