Aussteller informieren Presse

Hier finden Sie Presseinformationen von Ausstellern zum Download.

A-C | D-H | I-L | M-R | S-Z

A-C

RAGT Saaten Deutschland GmbH

Untere Wiesenstraße 7, 32120 Hiddenhausen

Ansprechpartner:
Daniel Kloke Leiter Vertrieb & Marketing Getreide und Sojabohnen
Stand Nr.:
VD 21
 
Tel.:05221 7652-0
Fax:05221 71853

 
E-mail:info@ragt.de
Link zum Pressebereich:www.ragt.de
 
RAGT mit erweitertem Spektrum an Fruchtarten auf Erfolgskurs
Die RAGT Saaten Deutschland GmbH stellt auf den DLG-Feldtagen ein erweitertes Spektrum an Fruchtarten vor und informiert über die neuesten Sorten und Innovationen. Seit nunmehr 28 Jahren engagiert sich RAGT Saaten als Pflanzenzüchter in Deutschland und versorgt die Landwirtschaft inzwischen mit fast allen wichtigen Kulturen.
 
RAGT verbucht insbesondere in den Bereichen Getreide und Raps starkes Wachstum. Als Züchter und Vertreiber von Weizen hat sich RAGT mittlerweile zur Nr. 1 mit der größten Vermehrungsfläche (knapp 13.000 ha) in Deutschland entwickelt. Die von der Landwirtschaft am meisten nachgefragte Weizensorte ist RGT Reform. Auch im E-Weizenbereich ist RAGT sehr gut aufgestellt: die Sorte Ponticus ist seit 2017 Deutschlands meistvermehrter E-Weizen. Nach den letzten Neuzulassungen RGT Aktion (A) und RGT Sacramento (B) stehen in diesem Jahr mit RGT Depot und RGT Riff zwei neue A-Weizen vor der Markteinführung bzw. im Vermehrungsaufbau. Im Bereich Sommergerste bietet RAGT mit RGT Planet eine absolute Spitzensorte. Sie wird in fast allen Bundesländern als Braugerste für den Vertrags-anbau empfohlen. Als Neuzulassung wurde die Sommergerste RGT Atmosphere in die LSV-Prüfung aufgenommen.
 
Komplett neu für RAGT Saaten Deutschland ist die Vermarktung von Wintertriticale. Die kürzlich zugelassene Sorte RGT Belemac verbindet sehr hohe Erträge mit unerreichter Blatt- und Ährengesundheit und sehr niedrigen DON-Gehalten im Erntegut. RGT Belemac ist daher leicht zu führen, ermöglicht reduzierten Pflanzenschutz und eignet sich hervorragend für den Anbau nach Mais.
 
Das Ergebnis der intensivierten Züchtungsaktivitäten von RAGT bei Raps sind leistungsstarke und -stabile Rapshybriden mit abgerundetem agronomischen Profil und quantitativer Phomaresistenz. Die Rapshybride Trezzor hat im ersten LSV-Jahr bundesweit durch sehr hohe Kornerträge überzeugt und wird bereits von den ersten Länderdienststellen zum Anbau auf Probe empfohlen. Muzzical als ertragsstärkste Neuzulassung 2016 steht nun bundesweit in den LSV. Die heimische Eiweißproduktion unterstützt RAGT mit bestens an die hiesigen klimatischen Verhältnisse angepassten Sojabohnensorten. Saatgut von acht frühreifen Sorten wird aktuell in und für Deutschland produziert. Auch in diesem Segment ist RAGT führend.
 
Für den Maisanbau stellt RAGT ein breites Sortiment an Sorten in allen Reifegruppen zur Verfügung und wartet mit Innovationen im Bereich Nährstoffbeizungen und Biostimulanzien auf, deren Bedeutung in Zukunft weiter steigen wird. Sie werden unter der Dachmarke fortify angeboten.

D-H

RAGT Saaten Deutschland GmbH

Untere Wiesenstraße 7, 32120 Hiddenhausen

Ansprechpartner:
Daniel Kloke Leiter Vertrieb & Marketing Getreide und Sojabohnen
Stand Nr.:
VD 21
 
Tel.:05221 7652-0
Fax:05221 71853

 
E-mail:info@ragt.de
Link zum Pressebereich:www.ragt.de
 
RAGT mit erweitertem Spektrum an Fruchtarten auf Erfolgskurs
Die RAGT Saaten Deutschland GmbH stellt auf den DLG-Feldtagen ein erweitertes Spektrum an Fruchtarten vor und informiert über die neuesten Sorten und Innovationen. Seit nunmehr 28 Jahren engagiert sich RAGT Saaten als Pflanzenzüchter in Deutschland und versorgt die Landwirtschaft inzwischen mit fast allen wichtigen Kulturen.
 
RAGT verbucht insbesondere in den Bereichen Getreide und Raps starkes Wachstum. Als Züchter und Vertreiber von Weizen hat sich RAGT mittlerweile zur Nr. 1 mit der größten Vermehrungsfläche (knapp 13.000 ha) in Deutschland entwickelt. Die von der Landwirtschaft am meisten nachgefragte Weizensorte ist RGT Reform. Auch im E-Weizenbereich ist RAGT sehr gut aufgestellt: die Sorte Ponticus ist seit 2017 Deutschlands meistvermehrter E-Weizen. Nach den letzten Neuzulassungen RGT Aktion (A) und RGT Sacramento (B) stehen in diesem Jahr mit RGT Depot und RGT Riff zwei neue A-Weizen vor der Markteinführung bzw. im Vermehrungsaufbau. Im Bereich Sommergerste bietet RAGT mit RGT Planet eine absolute Spitzensorte. Sie wird in fast allen Bundesländern als Braugerste für den Vertrags-anbau empfohlen. Als Neuzulassung wurde die Sommergerste RGT Atmosphere in die LSV-Prüfung aufgenommen.
 
Komplett neu für RAGT Saaten Deutschland ist die Vermarktung von Wintertriticale. Die kürzlich zugelassene Sorte RGT Belemac verbindet sehr hohe Erträge mit unerreichter Blatt- und Ährengesundheit und sehr niedrigen DON-Gehalten im Erntegut. RGT Belemac ist daher leicht zu führen, ermöglicht reduzierten Pflanzenschutz und eignet sich hervorragend für den Anbau nach Mais.
 
Das Ergebnis der intensivierten Züchtungsaktivitäten von RAGT bei Raps sind leistungsstarke und -stabile Rapshybriden mit abgerundetem agronomischen Profil und quantitativer Phomaresistenz. Die Rapshybride Trezzor hat im ersten LSV-Jahr bundesweit durch sehr hohe Kornerträge überzeugt und wird bereits von den ersten Länderdienststellen zum Anbau auf Probe empfohlen. Muzzical als ertragsstärkste Neuzulassung 2016 steht nun bundesweit in den LSV. Die heimische Eiweißproduktion unterstützt RAGT mit bestens an die hiesigen klimatischen Verhältnisse angepassten Sojabohnensorten. Saatgut von acht frühreifen Sorten wird aktuell in und für Deutschland produziert. Auch in diesem Segment ist RAGT führend.
 
Für den Maisanbau stellt RAGT ein breites Sortiment an Sorten in allen Reifegruppen zur Verfügung und wartet mit Innovationen im Bereich Nährstoffbeizungen und Biostimulanzien auf, deren Bedeutung in Zukunft weiter steigen wird. Sie werden unter der Dachmarke fortify angeboten.

I-L

RAGT Saaten Deutschland GmbH

Untere Wiesenstraße 7, 32120 Hiddenhausen

Ansprechpartner:
Daniel Kloke Leiter Vertrieb & Marketing Getreide und Sojabohnen
Stand Nr.:
VD 21
 
Tel.:05221 7652-0
Fax:05221 71853

 
E-mail:info@ragt.de
Link zum Pressebereich:www.ragt.de
 
RAGT mit erweitertem Spektrum an Fruchtarten auf Erfolgskurs
Die RAGT Saaten Deutschland GmbH stellt auf den DLG-Feldtagen ein erweitertes Spektrum an Fruchtarten vor und informiert über die neuesten Sorten und Innovationen. Seit nunmehr 28 Jahren engagiert sich RAGT Saaten als Pflanzenzüchter in Deutschland und versorgt die Landwirtschaft inzwischen mit fast allen wichtigen Kulturen.
 
RAGT verbucht insbesondere in den Bereichen Getreide und Raps starkes Wachstum. Als Züchter und Vertreiber von Weizen hat sich RAGT mittlerweile zur Nr. 1 mit der größten Vermehrungsfläche (knapp 13.000 ha) in Deutschland entwickelt. Die von der Landwirtschaft am meisten nachgefragte Weizensorte ist RGT Reform. Auch im E-Weizenbereich ist RAGT sehr gut aufgestellt: die Sorte Ponticus ist seit 2017 Deutschlands meistvermehrter E-Weizen. Nach den letzten Neuzulassungen RGT Aktion (A) und RGT Sacramento (B) stehen in diesem Jahr mit RGT Depot und RGT Riff zwei neue A-Weizen vor der Markteinführung bzw. im Vermehrungsaufbau. Im Bereich Sommergerste bietet RAGT mit RGT Planet eine absolute Spitzensorte. Sie wird in fast allen Bundesländern als Braugerste für den Vertrags-anbau empfohlen. Als Neuzulassung wurde die Sommergerste RGT Atmosphere in die LSV-Prüfung aufgenommen.
 
Komplett neu für RAGT Saaten Deutschland ist die Vermarktung von Wintertriticale. Die kürzlich zugelassene Sorte RGT Belemac verbindet sehr hohe Erträge mit unerreichter Blatt- und Ährengesundheit und sehr niedrigen DON-Gehalten im Erntegut. RGT Belemac ist daher leicht zu führen, ermöglicht reduzierten Pflanzenschutz und eignet sich hervorragend für den Anbau nach Mais.
 
Das Ergebnis der intensivierten Züchtungsaktivitäten von RAGT bei Raps sind leistungsstarke und -stabile Rapshybriden mit abgerundetem agronomischen Profil und quantitativer Phomaresistenz. Die Rapshybride Trezzor hat im ersten LSV-Jahr bundesweit durch sehr hohe Kornerträge überzeugt und wird bereits von den ersten Länderdienststellen zum Anbau auf Probe empfohlen. Muzzical als ertragsstärkste Neuzulassung 2016 steht nun bundesweit in den LSV. Die heimische Eiweißproduktion unterstützt RAGT mit bestens an die hiesigen klimatischen Verhältnisse angepassten Sojabohnensorten. Saatgut von acht frühreifen Sorten wird aktuell in und für Deutschland produziert. Auch in diesem Segment ist RAGT führend.
 
Für den Maisanbau stellt RAGT ein breites Sortiment an Sorten in allen Reifegruppen zur Verfügung und wartet mit Innovationen im Bereich Nährstoffbeizungen und Biostimulanzien auf, deren Bedeutung in Zukunft weiter steigen wird. Sie werden unter der Dachmarke fortify angeboten.

M-R

RAGT Saaten Deutschland GmbH

Untere Wiesenstraße 7, 32120 Hiddenhausen

Ansprechpartner:
Daniel Kloke Leiter Vertrieb & Marketing Getreide und Sojabohnen
Stand Nr.:
VD 21
 
Tel.:05221 7652-0
Fax:05221 71853

 
E-mail:info@ragt.de
Link zum Pressebereich:www.ragt.de
 
RAGT mit erweitertem Spektrum an Fruchtarten auf Erfolgskurs
Die RAGT Saaten Deutschland GmbH stellt auf den DLG-Feldtagen ein erweitertes Spektrum an Fruchtarten vor und informiert über die neuesten Sorten und Innovationen. Seit nunmehr 28 Jahren engagiert sich RAGT Saaten als Pflanzenzüchter in Deutschland und versorgt die Landwirtschaft inzwischen mit fast allen wichtigen Kulturen.
 
RAGT verbucht insbesondere in den Bereichen Getreide und Raps starkes Wachstum. Als Züchter und Vertreiber von Weizen hat sich RAGT mittlerweile zur Nr. 1 mit der größten Vermehrungsfläche (knapp 13.000 ha) in Deutschland entwickelt. Die von der Landwirtschaft am meisten nachgefragte Weizensorte ist RGT Reform. Auch im E-Weizenbereich ist RAGT sehr gut aufgestellt: die Sorte Ponticus ist seit 2017 Deutschlands meistvermehrter E-Weizen. Nach den letzten Neuzulassungen RGT Aktion (A) und RGT Sacramento (B) stehen in diesem Jahr mit RGT Depot und RGT Riff zwei neue A-Weizen vor der Markteinführung bzw. im Vermehrungsaufbau. Im Bereich Sommergerste bietet RAGT mit RGT Planet eine absolute Spitzensorte. Sie wird in fast allen Bundesländern als Braugerste für den Vertrags-anbau empfohlen. Als Neuzulassung wurde die Sommergerste RGT Atmosphere in die LSV-Prüfung aufgenommen.
 
Komplett neu für RAGT Saaten Deutschland ist die Vermarktung von Wintertriticale. Die kürzlich zugelassene Sorte RGT Belemac verbindet sehr hohe Erträge mit unerreichter Blatt- und Ährengesundheit und sehr niedrigen DON-Gehalten im Erntegut. RGT Belemac ist daher leicht zu führen, ermöglicht reduzierten Pflanzenschutz und eignet sich hervorragend für den Anbau nach Mais.
 
Das Ergebnis der intensivierten Züchtungsaktivitäten von RAGT bei Raps sind leistungsstarke und -stabile Rapshybriden mit abgerundetem agronomischen Profil und quantitativer Phomaresistenz. Die Rapshybride Trezzor hat im ersten LSV-Jahr bundesweit durch sehr hohe Kornerträge überzeugt und wird bereits von den ersten Länderdienststellen zum Anbau auf Probe empfohlen. Muzzical als ertragsstärkste Neuzulassung 2016 steht nun bundesweit in den LSV. Die heimische Eiweißproduktion unterstützt RAGT mit bestens an die hiesigen klimatischen Verhältnisse angepassten Sojabohnensorten. Saatgut von acht frühreifen Sorten wird aktuell in und für Deutschland produziert. Auch in diesem Segment ist RAGT führend.
 
Für den Maisanbau stellt RAGT ein breites Sortiment an Sorten in allen Reifegruppen zur Verfügung und wartet mit Innovationen im Bereich Nährstoffbeizungen und Biostimulanzien auf, deren Bedeutung in Zukunft weiter steigen wird. Sie werden unter der Dachmarke fortify angeboten.

S-Z

RAGT Saaten Deutschland GmbH

Untere Wiesenstraße 7, 32120 Hiddenhausen

Ansprechpartner:
Daniel Kloke Leiter Vertrieb & Marketing Getreide und Sojabohnen
Stand Nr.:
VD 21
 
Tel.:05221 7652-0
Fax:05221 71853

 
E-mail:info@ragt.de
Link zum Pressebereich:www.ragt.de
 
RAGT mit erweitertem Spektrum an Fruchtarten auf Erfolgskurs
Die RAGT Saaten Deutschland GmbH stellt auf den DLG-Feldtagen ein erweitertes Spektrum an Fruchtarten vor und informiert über die neuesten Sorten und Innovationen. Seit nunmehr 28 Jahren engagiert sich RAGT Saaten als Pflanzenzüchter in Deutschland und versorgt die Landwirtschaft inzwischen mit fast allen wichtigen Kulturen.
 
RAGT verbucht insbesondere in den Bereichen Getreide und Raps starkes Wachstum. Als Züchter und Vertreiber von Weizen hat sich RAGT mittlerweile zur Nr. 1 mit der größten Vermehrungsfläche (knapp 13.000 ha) in Deutschland entwickelt. Die von der Landwirtschaft am meisten nachgefragte Weizensorte ist RGT Reform. Auch im E-Weizenbereich ist RAGT sehr gut aufgestellt: die Sorte Ponticus ist seit 2017 Deutschlands meistvermehrter E-Weizen. Nach den letzten Neuzulassungen RGT Aktion (A) und RGT Sacramento (B) stehen in diesem Jahr mit RGT Depot und RGT Riff zwei neue A-Weizen vor der Markteinführung bzw. im Vermehrungsaufbau. Im Bereich Sommergerste bietet RAGT mit RGT Planet eine absolute Spitzensorte. Sie wird in fast allen Bundesländern als Braugerste für den Vertrags-anbau empfohlen. Als Neuzulassung wurde die Sommergerste RGT Atmosphere in die LSV-Prüfung aufgenommen.
 
Komplett neu für RAGT Saaten Deutschland ist die Vermarktung von Wintertriticale. Die kürzlich zugelassene Sorte RGT Belemac verbindet sehr hohe Erträge mit unerreichter Blatt- und Ährengesundheit und sehr niedrigen DON-Gehalten im Erntegut. RGT Belemac ist daher leicht zu führen, ermöglicht reduzierten Pflanzenschutz und eignet sich hervorragend für den Anbau nach Mais.
 
Das Ergebnis der intensivierten Züchtungsaktivitäten von RAGT bei Raps sind leistungsstarke und -stabile Rapshybriden mit abgerundetem agronomischen Profil und quantitativer Phomaresistenz. Die Rapshybride Trezzor hat im ersten LSV-Jahr bundesweit durch sehr hohe Kornerträge überzeugt und wird bereits von den ersten Länderdienststellen zum Anbau auf Probe empfohlen. Muzzical als ertragsstärkste Neuzulassung 2016 steht nun bundesweit in den LSV. Die heimische Eiweißproduktion unterstützt RAGT mit bestens an die hiesigen klimatischen Verhältnisse angepassten Sojabohnensorten. Saatgut von acht frühreifen Sorten wird aktuell in und für Deutschland produziert. Auch in diesem Segment ist RAGT führend.
 
Für den Maisanbau stellt RAGT ein breites Sortiment an Sorten in allen Reifegruppen zur Verfügung und wartet mit Innovationen im Bereich Nährstoffbeizungen und Biostimulanzien auf, deren Bedeutung in Zukunft weiter steigen wird. Sie werden unter der Dachmarke fortify angeboten.